Links
» Überblick
» Ortslisten
» Namenslisten

» Lehmann in Neukirch
» Ernst Julius Grunewald
» Max Alfred Jubisch

» Download Freeware

» Otto Lilienthal
» Weberdörfer 1848
» Oberlausitzer Heimatblätter

» Antiquarische Bücher
» Bücherflohmarkt

Weinowska


Siehe auch ...


Unsere Weinowski-Geschichte

Folgender Text stammt aus einer alten Bibel. Wer kann mir beim Übersetzen der fehlenden Stellen helfen? Wann tauchte der Name Weinowski in der "Polnischen Weltgeschichte" auf?

Unsere Familiengeschichte
Mein Vater August Weinowski
geb. am 30. August 1830 in Stannen
bei Kraupischken Kr. Ragnit Ostpr.
entstammte einer Polnischen Fürstlichen
... Adels-Familie. Der Großvater von
August Weinowski hatte in Polen
große Landwirtschaftliche Besitzungen,
hatte aber alles verbrast u kam dann
mit Frau u 2 Söhnen im Alter von 17 u 10
Jahren zu Fuß nach Deutschland, erblindete hier
und starb bald darauf. Die Frau hat sich
darauf mit den beiden Knaben durchgeschlagen
und jeden ein Handwerk lernen lassen.
Der Vater von August war Schuhmacher
und hatte auch seinen Sohn August ange-
lernt, der hatte aber nur Interesse für
die Landwirtschaft u kaufte sich in Szem-
lauken Kr. Insterburg billiges Weideland
und betrieb Landwirtschaft. Sein Bruder
der Maurer gelernt hatte, hatte dann später
auch eine schöne Landwirtschaft in Willschicken
... Grünheide. Ich habe 19?2 in Obernitz
Polen bei Frl. Ohenc mich im Putzfach
vervollkommt. Als sie meinen Namen
hörte war die erste Frage wie sind Sie zu
dem Namen gekommen, den hat in der
Polnischen Weltgeschichte nur 1 mal gegeben
und große Bedeutung gehabt
. An der
Wiege ihrer Vorfahren hat man wahrlich
nicht gesungen daß sie bei uns im Putz-
fach arbeiten werden. Und .................
hat mir auch durch 1 Buch Beweise geliefert.
Und 1915 im Weltkrieg war ein hoher
Polnischer Offizier in Preußischen Dienst
beim Vormarsch von Insterburg nach Markt-
hausen gekommen ein "von Weinowski.
Unterwegs im Wascheningken hat er
meinen Vetter begrüßt der dort eine
Gastwirtschaft hatte Der Name Weinowski
hatte es ihm angetan - hat nach
weiteren Angehörigen gefragt u auch
mein Vetter Weinowski in Willschicken
besucht und man hat ihm auch
meine Adresse gegeben, leider war ich
auf der Flucht nach Leipzig. Da
hat er zu Hotelbesitzer T....meister
gesagt es tut ihm sehr leid uns
nicht auch begrüßen zu können,
aber was werden sich meine An-
gehörigen freuen wenn ich ihnen
heut schreibe daß unsere Angehörigen
in Deutschland nicht zu Grunde
gegangen sind, sondern sich wieder
hoch gearbeitet haben.


Herkunft des Namens Weinowski

Man findet sehr unterscheidliche Schreibweisen dieses Namens: Weinowski, Wainowski, Wejnowski, Woinowski, usw. Alle Personen, die ich bis jetzt mit diesen Namen gefunden habe, scheinen aus Ostpreußen zu stammen. Es ist möglich, daß alle Namensvarianten von dem polnischen Wort "wojna" = "der Krieg/Kampf" abgeleitet sind. Die Endung "-ski" deutet auf eine adlige Herkunft des Namens. Ich vermute den Ursprung des Namens daher in Polen oder Litauen, eventuell sogar Rußland.